• Facebook
  • Pinterest
  • Instagram

© 2018 by Lunamière. All Rights Reserved

  • LUNA

4 Dinge, die du als Wimpernkundin nicht tun solltest

Wer schon länger in der Welt der Lash extensions unterwegs ist, egal ob als Kunde oder Wimpern Stylistin, weiss, dass es nicht immer nur an der Stylistin liegt, wenn mal etwas nicht gut läuft.

Viel zu oft werden die Wimpernstylisten beschuldigt, wenn die Wimpern nicht halten, die Behandlung zu lange dauert, oder sonstiges und heute möchte ich mal einige Dinge aufzählen, die man als Kunde wissen und vermeiden sollte:



1. Eine Begleitung mitnehmen

Dadurch setzt ihr nicht nur die Stylistin unter Druck, der Begleitung entgeht oft ein genervtes Seufzen, wenn sie herausfinden, wie lange eine Wimpernverlängerung dauert. Lasst eure Liebsten lieber daheim, so langweilt sich die Begleitung nicht und die Stylistin kann sich in aller Ruhe und zu 100% auf eure Wimpern konzentrieren.



2. Während der Behandlung sich zu viel bewegen

Bei jeder Bewegung, die größer ist,, muss die Wimpern Stylistin ihre Pinzetten von eurem Gesicht entfernen, bevor ihr euch bewegen könnt. Das zieht eine Behandlung nur unnötig in die Länge, zuckende Augen sind sogar noch schlimmer. Natürlich können viele nichts dafür, wenn ihre Augen ständig zucken, auch wenn sie zu sind, versucht am Besten vor eurem Termin kein Koffein zu euch zu nehmen, manchmal hilft das.


3. Sich zu spät melden bei Problemen

Meistens erzählen Kunden erst kurz oder bei ihrem nächsten Termin, dass die Wimpern nicht gut gehalten haben und dass sie deswegen nicht sehr zufrieden sind. Im Nachhinein kann eure Wimpernstylistin aber nichts mehr tun oder die Ursache herausfinden, wenn es sowieso schon drei Wochen her ist. Meldet euch sofort, wenn euch etwas auffällt! Innerhalb einer Woche bieten viele Wimpernstylisten eine Lösung an, auch kostenlos! Danach liegt aber alles in eurer Hand und da könnt ihr nicht mehr alles der Wimpernstylistin in die Schuhe schieben.


4. Eure Stylistin anlügen

Jede gute Wimpernstylistin erkennt sofort, wenn ihr euch nicht richtig abschminkt und deswegen die Wimpern nicht gut halten. Lügen funktioniert also nicht. Gute Wimpernstylistinnen lernen und studieren die Kunst der Wimpernverlängerung, wir kennen also die Möglichkeiten, warum Wimpern nicht halten können und sehen es auch, wenn damit nicht gut umgegangen wurde. Seid lieber ehrlich, so baut ihr auch eine gute Beziehung mit eurer Wimpernstylistin auf



Na, habt ihr euch bei einigen Dingen erwischt?


Love,


Luna


39 Ansichten